Personenversicherungen

Übersicht Wichtiger Personenversicherungen:


Berufsunfähigkeit:

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) sichert Sie finanziell ab, wenn Sie Ihren Beruf aufgrund von Krankheit oder einem Unfall für längere Zeit oder gar dauerhaft nicht mehr ausüben können. Sie zählt damit zu den wichtigsten Versicherungen.
Eine BU kommt dann zum Tragen, wenn der Arbeitnehmer nur noch 50 % seiner Tätigkeit ausführen kann. Eine Berufsunfähigkeit kann von Ihrem Hausarzt oder einem Facharzt nachgewiesen werden. 


Private Unfallversicherung:

Schutz vor Invalidität mit Versicherungssumme bei Eintritt des Todes.

Dread Disease Versicherung:

Absicherung gegen Schwere Krankheiten wie zum Beispiel: 

Erkrankung motorischer Nervenbahnen, Gehirntumor, Gehörlosigkeit, Herzinfarkt, Herzklappenfehler uvm. 

Pflegeversicherung:

Die Pflegeversicherung dient der Absicherung des Risikos der Pflegebedürftigkeit, allerdings deckt sie das Risiko nicht vollumfänglich ab. Sie umfasst häusliche und stationäre Pflegeleistungen. 

Sterbegeldversicherung:

Neben den hohen und stetig steigenden Beerdigungskosten gibt es oft noch weitere Kostenfaktoren im Todesfall.

Wenn Sie Ihren Angehörigen hohe finanzielle Belastungen ersparen möchten, müssen Sie rechtzeitig Vorsorge treffen, sodass diese ein „privates“ Sterbegeld erhalten